Stellenausschreibung


Die Hospizbewegung Ratingen e. V. ist ein ökumenischer und gemeinnütziger Verein. Seit über 25 Jahren haben wir in der Stadt Ratingen einen ambulanten Hospizdienst. Wir betreiben in Kooperation mit einem Altenpflegeheim seit 2008 einen palliativen Pflegebereich mit 6 Betten. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sind das „Herzstück“ unseres Vereins, mehr als 70 ausgebildete Ehrenamtliche arbeiten in der Sterbe- und Trauerbegleitung und in anderen Bereichen unseres Vereins.

Wir suchen möglichst zum 01.07.2022 eine/n weitere/n

Koordinator/-in (m/w/d) (39 Std./Wo.)

Ihre Aufgaben in Zusammenarbeit mit den anderen Koordinatorinnen:  

  • Annahme von Unterstützungsanfragen, Durchführung von Erstbesuchen, Beratung und Vermittlung
  • Erstellen individueller Betreuungskonzepte mit Betroffenen und Angehörigen
  • Auswahl des/r ehrenamtlichen Mitarbeiters/in und Einführung in die betroffene Familie
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung der Qualifizierung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, Teambesprechungen und Fortbildungen
  • Unterstützung, Begleitung und Beratung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Erledigung administrativer Aufgaben, Qualitätssicherung
  • Mitwirken bei der Öffentlichkeitsarbeit durch Vorträge zu hospizlichen Fachthemen und zu Belangen des Vereins
  • Netzwerkarbeit mit Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege, kooperierenden Berufsgruppen, Verbänden und Institutionen
  • Betreuung und Akquise von bestehenden und neuen Kooperationspartnern

Ihr Profil:

  • Examen (3jährig) als Gesundheits- u. Krankenpfleger*in oder
    Studium an einer Fachhochschule oder Universität im Gesundheits-, Pflege oder Sozialwesen oder der Heilpädagogik;
    möglichst mit Palliativ-Care-Zusatzausbildung (Curriculum Palliative-Care)
  • Abgeschlossene Qualifikationen als Koordinator/-in (Bereitschaft zum Erwerb)
  • Mindestens dreijährige, der Ausbildung entsprechende hauptberufliche Tätigkeit
  • Einfühlungsvermögen für Schwerkranke und Sterbende
  • Engagement, Flexibilität sowie soziale und kommunikative Kompetenz
  • Eigenverantwortliches und zuverlässiges Arbeiten
  • Bereitschaft zur kooperativen und kollegialen Zusammenarbeit
  • PKW-Führerschein und eigener PKW, ein Parkplatz wird gestellt.
  • Fundierte IT-Kenntnisse
  • Bereitschaft perspektivisch die Leitung des Dienstes zu übernehmen

Ihre Vorteile:

  • eine Stelle, die Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet mit flexibler Arbeitszeit
  • Vergütung nach Qualifikation entsprechend dem BAT-KF,
  • Kirchliche Zusatzversorgungskasse
  • Mitarbeit in einem engagierten Team von Haupt- und Ehrenamtlichen
  • eine konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit mit dem Vorstand
  • Regelmäßige Fortbildungen und Supervision
  • Angenehme Büroräume

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst online an: vorstand@hospizbewegung-ratingen.de, alternativ per Post an: Dagmar Argow, Hospizbewegung Ratingen e.V., Bechemer Str. 1, 40878 Ratingen.

Telefonische Rückfragen gerne unter 02102-23847 an Judith Kohlstruck