Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Mittwoch, 17. November von 18:00 bis 21:00

Seit 2009 gibt es die gesetzlich geregelte schriftliche Patientenverfügung. Diese soll helfen, den Willen des Patienten dann umzusetzen, wenn der Patient sich nicht mehr selbst äußern kann. Dazu lädt das Sankt Marien Krankenhaus Ratingen Experten zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion ein: Ist dieses Mittel in der Praxis hilfreich ?

Dr. Markus Freistühler, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Leiter des Ethikkomitees des St. Marien Krankenhauses, informiert in Form eines Impulsvortrages über die gesetzlichen Regelungen und möglichen Inhalte sowie die  Wirksamkeit der Patientenverfügung. Anschließend wird der Chefarzt der Klinik für Anästhesie, Dr. Ansgar Keller, die Podiumsdiskussion moderieren: Teilnehmen werden dazu Judith Kohlstruck  vom Hospizverein Ratingen, Claudia Lewandowksi, Leitung des Sozialdiensts der Sankt Marien Seniorenheime, dem Fachanwalt für Familienrecht Holger Kirchmann, sowie Taner Belen, Oberarzt der Intensivstation am Sankt Marien Krankenhaus.

Die öffentliche Podiumsdiskussion findet am Mittwoch, 17. November, um 18 Uhr, im Seminarzentrum im Ärztehaus, dritte Etage, Mülheimer Straße 37,statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Einlass ist nur mit 3-G-Nachweis möglich.

Details

Datum:
Mittwoch, 17. November
Zeit:
18:00 bis 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Seminarzentrum Ärztehaus
Mülheimer Straße 37
Ratingen,NRW40878
Google Karte anzeigen